Welchen Einfluss hat Visual Search auf Dein Business

MÜNCHEN

Welchen Einfluss hat Visual Search auf Dein Business

visual-search-google-image-bildsuche-lens-pinterest

Visual Search ist zusammen mit Voice Search wohl das innovativste Feature in der Suchmaschinen-Landschaft. Was sich genau hinter Visual Search verbirgt und was Du in Bezug auf Deine SEO Performance wissen solltest haben wir Euch zusammengestellt:

Was ist Visual Search?
Hierbei beschränkt man sich auf eine Image Suche. Auf dem Markt befinden sich derzeit drei Arten:

  1. Traditionelle Image Suche: Anhand einer Keyword gesteuerten Suchanfrage findet man zum Content passende Bilder (z.B. Google Images)
  2. Reverse Image Suche: Lädt man ein Bild z.B. bei Google Images hoch, so findet Google umgehend passende Bilder von anderen Webseiten, sowie andere Größen des selben Bildes. (z.B. Google Images)
  3. Pixel-By-Pixel Image Suche: Handy raus – Foto machen – Suchergebnisse erhalten (z.B. Google Lens, TinEye, Microsoft Image)

Warum Visual Search und was sind derzeit die Top Applikationen?
Das Visual Search Verfahren á la Pixel-By-Pixel ist laut Aparna Chennapragada, Vice President of Product for AR, VR, and vision-based products at Google „Like a visual browser for the world around you…,

Die Revolution der Suchfunktion steht so im Zeichen der User-friendliness und des passenden Contents zur richtigen Zeit. Am besten suchst Du dafür auf einem der folgenden Applikationen und Desktop Suchmaschinen nach dem besten Suchergebnis:

  • Google Lens, Google Googles
  • Pinterest Tool
  • TinEye
  • Bing Image Match
  • Yandex
  • Image Identify by Wolfram
  • Image Raider
  • Baidu

Welcher Vorteil ergibt sich für Deine Kunden?
Visual Search z.B. via Google Lens oder Pinterest soll Usern auf einfachstem Weg das passende Ergebnis liefern. So erhalten auch Deine Kunden enorme Vorteile. Google Lens gibt verschiedene Beispiele, welchen Vorteil Nutzer haben:

  • Produkte fotografieren: Vergleichbare Produkte finden und sehen, wo man diese kaufen kann.
  • Barcodes scannen: Produktinformationen aufrufen. Produkte kaufen.
  • Visitenkarten scannen: Visitenkarte abfotografieren, Kontakt mit Telefonnummer, Adresse anlegen
  • Flyer oder Plakat für Veranstaltung: Ereignis im Kalender hinzufügen.
  • Sehenswürdigkeit oder Gebäude: Informationen zur Geschichte lesen, Öffnungszeiten aufrufen
  • Gemälde in einem Museum: Informationen zum Künstler und dem Bild recherchieren
  • Pflanze oder Tier: Weitere Informationen zur Spezies und verschiedenen Rassen

Welchen Vorteil hat Visual Search für Dein Business?
Egal, ob Du ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietest, es hilft Dir dabei gefunden zu werden. Kunden informieren sich mittels Visual Search und können einfach und besonders schnell erfahren, was sie wissen müssen, um Dich für relevant zu halten.

Nutze daher den zusätzlichen Stream, um Deine Online Marketing Maßnahmen für Dich sprechen zu lassen. Zeige einfach Deine positiven Kunden-Bewertungen, wenn jemand nach Deinem Beauty Salon via „Snap and Search“ sucht. Vergleichbar ist die visuelle Suche, wie Die Speisekarte vor einem Lokal – Dein neues öffentliches Aushängeschild für neue potentielle Kunden.

Besondere Chancen ergeben sich für alle E-Commerce Unternehmer unter Euch. Besonders in der Fashion Branche kann man von dem neuen Feature profitieren. Immerhin googeln viele User im Netz nach Accessoires, Kleidung, Schuhen und Beauty Produkten, die sie auf Bildern und in Magazinen gesehen haben.

Da allerdings noch nicht jeder User die neuen Möglichkeiten ausschöpft, solltet Ihr weiterhin fleißig Eure Bilder altmodisch mit Alt-Texten füttern.

Strategien für Visual Search
Für die Visual Search Optimierung gelten nach wie vor die grundlegenden SEO Praktiken. Die klassische Image Suche, bei der ein Bild anhand von Textual Queries angezeigt wird, bleibt bestehen. Zusätzlich benötigt man deutliche und qualitativ hochwertige Bilder, sodass Image Search Apps diese schneller bearbeiten und anzeigen können.

Ansonsten sollte man bei den klassischen Image getriebenen Suchmaschinenoptimierung bleiben:

  1. Image Texte: Verwende bei Bildern Alt-tags, title tags, file names und captions
  2. Image Sitemaps für Bilder: Wie Ihr diese erstellen könnt, findet Ihr unter https://support.google.com/webmasters/answer/178636?hl=en
  3. Optimiere Image Titel und alternative Attributes
  4. Erstelle Image Badges: Badges sind Kategorien, die anzeigen, welches Image Format zu sehen ist.
    Bisher sind folgende Badges wählbar: recipes, videos, products, and gifs (https://webmasters.googleblog.com/2017/08/badges-on-image-search-help-users-find.html)
  5. Verwende immer die ideale Image Größe und den passenden File Typ.
  6. Denk auch daran Bilder für mobile und desktop Geräte zu rendern.

Welchen Einfluss hat Visual Search auf Dein Business
4.7 (94.29%) 14 votes

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.