Homepage erstellen – DIY vs Professionell

MÜNCHEN

Homepage erstellen – DIY vs Professionell

Homepage-erstellen-München-ProjektOne-SEO

Webseite für Einzelunternehmer & Freiberufler?
Gerade Einzelunternehmern, Freiberuflern und kleinen – mittelständischen Unternehmern stellt sich häufig die Frage nach der Notwendigkeit der eigenen Webseite. Brauchst Du wirklich eine Homepage?

Die Antwort ist ganz klar „Ja“. Eine Webseite bietet entscheidende Vorteile, um nur ein paar zu nennen:

• Über die Webseite gefunden werden 
Der Fokus von vielen Freiberuflern und mittelständischen Unternehmen liegt meist auf einer definierten Region wie z.B. „München und Umland“. Eine Webseite bietet erhebliches Potenzial regional zu werben und in der Region von potentiellen Neukunden gefunden zu werden. Zusätzlich kann man mittels SEO und lokalem Marketing seinen Kundenkreis neben Empfehlungen stetig ausweiten und die Auftragslage zusätzlich steigern.

• Homepage als entscheidendes Kriterium
Neukunden vergleichen Anbieter, holen sich online verschiedenste Angebote ein und beziehen die Profile der Anbieter in Ihre Entscheidung mit ein. Fehlt die Webseite, ist das häufig ein Ausschlusskriterium.

• Rezensionen und Referenzen auf der Webseite – Dein Aushängeschild für Neue Kunden
Mit einer Webseite kann man einfach die positiven Rezensionen und Referenzen seiner Kunden sammeln, präsentieren und seine gute Arbeit für sich sprechen lassen. Empfehlungen sind online genauso wichtig, wie offline. Deine Webseite kann mit den Bewertungen Deiner Kunden erheblich die Entscheidung von Neukunden beeinflussen.

DIY vs. Professional Website
Nun stellt sich die Frage was ist besser? „Do It Yourself“ oder doch lieber Support vom Profi?

Homepage-selbst-erstellen-münchen-statistik-blog-ProjektOne-SEO[Quelle: © Statista 2018 | Telegate „Wer hat Ihre Unternehmens-Website erstellt?“]

Laut einer Studie von Telegate suchen nur 58% der deutschen Unternehmer professionelle Unterstützung bei der Erstellung Ihres digitalen Auftritts im Web. Der Anteil der „Do It Yourself“ Unternehmer wächst stetig. Dank der gängigen Homepage Baukästen, wie wix.com, Jimdo, Word Press etc., muss man heutzutage kein Profi oder Web-Designer mehr sein, um sich seine Webseite zu zaubern.

Die gängigen DIY Tools für die Erstellung der Webseite bieten viele und inzwischen auch sehr gute Möglichkeiten erfolgreich seine Webseite zu gestalten. Man findet unter den zahlreichen Tools auch viele kostenfreie Möglichkeiten und Add-ons, die einen bei der Erstellung der Webseite unterstützen. So ist der Homepage Baukasten für die Einen sicher die perfekte Lösung, bringt aber sicher für Andere seine Hürden und auch Nachteile mit sich. Webseiten werden bei der DIY Variante oft „halb fertig“ gestellt und erzielen dadurch nicht den gewünschten Effekt.

Verzichtet man auf professionelle Hilfe, muss man definitiv viel Zeit bei der Planung, Konzeption und auch Erstellung der Webseite investieren. Alle Unternehmer haben aber mit Sicherheit eins gemeinsam, sie müssen selbst für ein gefülltes Auftragsbuch sorgen und das was sie nicht haben ist Zeit.

Was ist der Vorteil an der Kooperation mit Profis? Dienstleister und Agenturen werden immer alles  versuchen Deine Version der Webseite umzusetzen. So musst man nicht auf Standard Template zurückgreifen, sondern kann die Design-Arbeit im Prozess der Website-Gestaltung Profis überlassen. Gleichzeitig können Profis auf die „SEO-Tauglichkeit“ der Webseite achten. Denn die schönste Webseite bringt Dir keinen Erfolg, wenn Dich keiner finden kann. So kannst Du den Fokus auf das Wesentliche legen und Deine Zeit in Deine Kundschaft investieren.

ProjektOne-SEO hat sich auf Freiberufler und mittelständische Unternehmen spezialisiert.
Sichere Dir Deine kostenlose & unverbindliche Erstberatung!

Homepage erstellen – DIY vs Professionell
5 (100%) 14 votes

 

2 Antworten

  1. loren sagt:

    Super Blog! Vielen Dank dafür 🙂

  2. Ronny sagt:

    Vielen Dank für den tollen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.